Machen Sie den gratis ERP Check!

  

 Wir zeigen Ihnen die 5 häufigsten Fehler bei der Einführung
einer ERP-Software und wie man sie vermeidet!

Was ist neu in Odoo 11?

Dieses Video bietet einen Überblick!

 
 
 

Wir bringen die Odoo ERP-Software sicher und einfach in Ihr Unternehmen

Über 5 Jahre Erfahrung bei vielen Projekten machen sich für Sie bezahlt!

Wir bringen die Odoo ERP-Software sicher und einfach in Ihr Unternehmen

Über 5 Jahre Erfahrung bei vielen Projekten machen sich für Sie bezahlt!

Wir bringen die Odoo ERP-Software sicher und einfach in Ihr Unternehmen

Über 5 Jahre Erfahrung bei vielen Projekten machen sich für Sie bezahlt!

Wir bringen die Odoo ERP-Software sicher und einfach in Ihr Unternehmen

Über 5 Jahre Erfahrung bei vielen Projekten machen sich für Sie bezahlt!

Wir bringen die Odoo ERP-Software sicher und einfach in Ihr Unternehmen

Über 5 Jahre Erfahrung bei vielen Projekten machen sich für Sie bezahlt!

Wir bringen die Odoo ERP-Software sicher und einfach in Ihr Unternehmen

Über 5 Jahre Erfahrung bei vielen Projekten machen sich für Sie bezahlt!

Wir bringen die Odoo ERP-Software sicher und einfach in Ihr Unternehmen

Über 5 Jahre Erfahrung bei vielen Projekten machen sich für Sie bezahlt!

Planung

Gemeinsam mit Ihnen planen wir die Einführung von Odoo als ERP-Software /Unternehmenssoftware in Ihrem Unternehmen. Wir ermitteln dabei auf welchem Server der Betrieb für Sie am sinnvollsten ist, den Bedarf der zu installierenden Module, die notwendigen Anpassungsarbeiten, welche Daten aus dem Altsystem importiert werden und legen den Schulungsplan fest.

Installation

Wie in der Planung festgelegt erfolgt im zweiten Schritt die Installation Ihrer Odoo-Umgebung. Egal ob es sich dabei um einen unserer Mietserver oder einen Server in Ihrem Unternehmen handelt. Bevorzugt verwenden wir aktuell als Basis für den Odoo-Server Ubunut 14.04 LTS oder Ubuntu 16.04 LTS. 

Basis-Setup

Im Basis-Setup werden alle aktuell benötigten Module (Odoo Apps) installiert. Zur Auswahl stehen dabei neben den ca. 300 direkt in Odoo enthaltenen Module auch über 2.000 Community-Apps. Später können bei Bedarf jederzeit mehr Module nachinstalliert werden.

Anpassung

Während der Anpassungsphase wird Odoo auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Der quelloffene Programmcode erlaubt jegliche Art von Anpassung. Egal ob Sie zusätzliche Felder, Funktionen, geänderte Workflows oder Ihr individuelles Layout für die Formulare benötigen. Dank unserer langjährigen Erfahrung mit Odoo Programmierung finden wir für Sie den einfachsten und kostenefizientesten Weg Ihre Wünsche und Anpassungen in Odoo zu verwirklichen.

Daten-Import

Der Datenimport bringt Ihre bereits im Alt-System gesammelten Daten in Odoo. Einfach zu importieren sind Stammdaten jeglicher Art. Schwierig und zeitaufwändig ist der Import der Bewegungsdaten. Hier gilt es im Vorfeld zu prüfen ob es sinnvoll ist, diese zu importieren. Oft ist es einfacher diese im Altsystem zu belassen.

Schulung

Wenn alles steht, erfolgt die Schulung Ihrer Mitarbeiter. Je nach Bedarf und installierter Module sind hier mindestens 1 - 3 Tage notwendig. Möglich ist auch das Basis-Setup und den Datenimport in diesem Schritt gemeinsam mit Ihnen durchzuführen. Ebenfalls erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Administration des Systems.

Der Finanz-Experte für Odoo

Mit dem umfangreichen Finanzwissen ist syscoon einer der wenigen Odoo-Anbieter in Deutschland, die den kompletten Finanzbereich der Software Supporten kann.

Über 20 Jahre Erfahrung

Inhaber und Geschäftsführer Mathias Neef (Finanzwirt) greift auf über 20 Jahre Buchhaltungserfahrung, Buchhaltungspraxis und Erfahrung in der Unternehmenssteuerung zurück.

2012 hatte er die Gelegenheit Odoo (damals noch OpenERP 7.0) als Buchhaltungssoftware in einem eigenen Unternehmen anzutesten. Das Ergebnis hat überzeugt. 

Unsere Empfehlung

Odoo bietet alles damit die Software als alleiniges Buchhaltungssystem bei uns in Deutschland eingesetzt werden kann.
Auf Grund der gesetzlichen Gegebenheiten empfehlen wir das jedoch nur bedingt. 

Sinnvoller ist es die Daten zumindest für den Jahresabschluss, gerade auch, weil keine GdPDU-Schnittstelle vorhanden ist, an eine bei den Finanzbehörden bekannte Software wie z. B. DATEV zu übermitteln. Dafür haben wir einen Export.

DATEV-Schnittstelle

Um die Buchungsdaten von Odoo an DATEV zu übergeben, gibt es zwei Möglichkeiten. Die Erste ist die übergabe per XML-Schnittstelle. Diese erlaubt aber nur Rechnungs- und Kassen-Daten zu übermitteln.

Die von uns entwickelte DATEV-Schnittstelle exportiert die Daten im CSV-Format. Damit ist es möglich alle Buchhaltungsdaten in DATEV einzulesen. 

Kontakt